+++ Umgang mit Corona +++
Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und Verordnungen bleibt im Linken Zentrum Lilo Herrmann das Café Südstern aktuell geschlossen. Das betrifft auch die samstägliche Volxküche, welche bis auf Weiteres nicht stattfinden wird. Öffentliche Veranstaltungen wie Buchvorstellungen, Lesungen, Filmabende o.ä. finden ebenfalls nicht statt. Politische Versammlungen- und Treffen können unter strengen Hygienevorschriften und angepassten Verhaltensregeln eingeschränkt stattfinden. Informiert euch auf den Websiten und Infokanälen der Veranstalter und Gruppen über gesonderte Regelungen und Beteiligungsmöglichkeiten.

Vorweg gesagt: Wir nehmen die aktuelle Situation ohne Umschweife ernst. Es widerspricht jedoch unserem Selbstverständnis in angespannten Zeiten die Schotten dicht zu machen, den Gesamtbetrieb und Nutzung der Räume einzustellen und erst wieder aufzutauchen wenn sich die Lage entspannt hat.

Für uns steht völlig außer Frage, dass in Anbetracht des potentiell tödlichen Ausgangs einer Infektion für ältere und chronisch kranke Menschen, jetzt Maßnahmen von möglichst vielen ergriffen werden müssen um weitere Neuinfektionen zu vermeiden. Dazu tragen wir durch verschiedene Schutzmaßnahmen unseren Teil bei.

Aber: Die momentanen Ereignisse markieren eine weitere Krisenverschärfung des Kapitalismus. Während große Unternehmen, darunter Infektionsherde wie die Tönnies-Fleischfabriken, wo sich im Sommer Tausende infiziert hatten, weiter produzieren als wäre nichts gewesen, trifft der zweite Lockdown die vielen kleinen Gastronomiebetriebe, Beschäftigte der Veranstaltungsbranche, Künstler*innen und Solo-Selbstständige wie ein Schlag ins Gesicht.

Viele in der Gastronomie und Veranstaltungsbranche Beschäftige und Aushilfen sind sowie so schon prekär unterwegs und bekommen so gut wie nichts von den milliardenschweren staatlichen Rettungsschirmen für Konzerne. Die Krisenfolgen sollen erneut die einfachen Leute schultern, während die Vermögenden in Ruhe gelassen werden, während der Staat Milliardenpakete an Konzerne vergibt die davon Milliarden-Dividenden an Aktionäre ausschütten.

Wir lassen uns nicht mit lauwarmen Durchhalteparolen der Regierenden abspeisen. Die Krisenzeiten erfordern Kollektivität statt Vereinzelung, auch wenn diese Kollektivität sicherlich aktuell anders aussehen muss als sonst.

Stand 14.12.2020

 

Solidarität mit der „Zelle”

Am Abend des 23.12. wurde ein Brandanschlag auf das Alternative Zentrum „Zelle" in Reutlingen verübt. Insgesamt wurde an zwei Stellen auf dem Gelände Feuer...

Bericht und Fotos der Aktion “Gib Wolle” am 12. Dezember im...

Am 12. Dezember hat der Verein Zirkus Mutter Erde e.V. eine weitere "Gib Wolle" Aktion durchgeführt. Dafür haben wir sehr gerne die Räumlichkeiten im...

G20, Repression, Rondenbarg – Infoveranstaltung am 27. November im Linken Zentrum

Folgend der Ankündigungstext zu den Aktivitäten rund um G20, Repression und dem Rondenbarg-Komplex - darunter eine Infoveranstaltung am 27. November im Linken Zentrum Lilo...

13. Oktober: Buchvorstellung mit Christian Zeller – System Change not Climate...

Die Erderhitzung bleibt die zentrale Herausforderung. Die Menschheit befindet sich in einem beängstigenden Rennen gegen die Zeit. Die Regierungen und die großen Konzerne weigern...

Infoveranstaltung am 19. September – Stuttgart goes Ende Gelände

Ankündigung vom Aktionstreffen Klimagerechtigkeit: Wie läuft die Ende Gelände-Aktion ab? Was soll ich zu Ende Gelände mitnehmen? Von wann bis wann sind wir unterwegs?...

Im Lilo gibt´s Bustickets zu Ende Gelände im Rheinland

Für die Busanreise zu den Ende Gelände Protesten Ende September gibts im Lilo Tickets zu erwerben. Hier die Ankündigung vom Aktionstreffen Klimagerechtigkeit: Veröffentlicht am "Rund...

Hausdurchsuchungen in Hamburg – Solidarische Grüße an die von Repression Betroffenen

Während in Berlin am Wochenende tausende Rechte, Holocausleugner und Nazis erneut ohne nennenswerte Probleme durch die Stadt ziehen können zeigt der Staat einmal mehr...

»Wollen Gegenpol zu kapitalistischem Alltag setzen« Interview in der Jungen Welt...

In Stuttgart bietet »Linkes Zentrum Lilo Hermann« seit zehn Jahren Räume für Ideen und Aktivitäten. Ein Gespräch mit Jens Heidrich   Interview: Tilman Baur, Stuttgart Seit mittlerweile...

Eindrücke der 10-Jahres Feier

Hier ein paar Eindrücke von unserer 10-Jahres-Feier. Leider Corona bedingt etwas abgespeckt, aber die nächste Feier kommt bestimmt! Mit Kaffe, Kuchen, Sekt, leckerer Vokü,...

Letzte Infos zum 10-Jahres “Tag der offenen Türe” am 1. August...

Die große Feier mit Live-Musik, Straßenfest und Tanzbein schwingen muss aufgrund der Corona-Situation noch warten. Sobald die Situation es zulässt werden wir das große...