+++ Hinweis: Aufgrund der Pandemie-Situation informiert euch bitte auf den Websiten und Infokanälen der jeweiligen Veranstalter/ politischen Gruppen/ Treffen über gesonderte Regelungen und Beteiligungsmöglichkeiten +++

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag mit Bafta Sarbo zu Rassismus & Kapitalismus

Freitag, 13. Mai,19:00 Uhr

Seit Black Lives Matter und Hanau sind immer mehr Menschen antirassistisch aktiv. Das ist notwendig und gut so. Aber nach Jahren und Monaten der Praxis stoßen wir auf sehr unterschiedliche Varianten dieser antirassistischen Bewegung. Manche wollen nur noch Bildungsarbeit machen, andere vor allem Widerstand auf die Straße tragen. Gegner sind mal abwechselnd ein rassistisches System, dann mal wieder unsere tief ansozialisierten eigenen Vorurteile, die wir uns bewusst machen müssten. Sind das Widersprüche? Gegen wen kämpft man antirassistisch? Gegen was für Verhältnisse? Linke, marxistische Bewegungen wollen eine Antwort auf diese Fragen formulieren. Dennoch wird dem Marxismus selbst manchmal vorgeworfen eine „weiße“ Ideologie zu sein.

Bafta Sarbo studiert Sozialwissenschaften und arbeitet zum Verhältnis von Marxismus und Antirassismus. In ihrem Vortrag geht es genau um diese Fragen.

📍Am Freitag, den 13. Mai, ab 19:00 Uhr im Linken Zentrum Lilo Herrmann

Details

Datum:
Freitag, 13. Mai,
Zeit:
19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

0711 united against racism
E-Mail:
0711united@systemli.org

Veranstaltungsort

Linkes Zentrum Lilo Herrmann
Böblingerstr. 105
Stuttgart, Baden-Württemberg 70199
+ Google Karte
Website:
www.linkeszentrumstuttgart.org